REHA ransomware entfernen

Achtung!Wenn Ihr Computer mit REHA ransomware infiziert ist, besteht eine riesige Möglichkeit, dass Ihr System mit noch schlechteren Bedrohungen infiziert ist.DownloadEinrasten hier zu hinunterladen Automatik Umzug Werkzeug zu fortschaffen REHA ransomware !

Zu dieser Bedrohung

REHA ransomware werden versuchen, sperren Sie Ihre Dateien, das ist, warum es ist kategorisiert als Datei-Verschlüsselung-malware. Es ist auch allgemein bekannt als ransomware. Wenn Sie sich erinnern, das öffnen einer spam-Mail-Anhang, durch drücken auf eine seltsame Anzeige oder das herunterladen aus unzuverlässigen Quellen, das ist, wie können Sie es erlaubt haben, die Infektion zu bekommen in Ihren computer. Es erklärt sich dies in einer mehr detaillierten Weise in das Verfahren Abschnitt. Eine Datei-Verschlüsselung, malware-Infektion kann zu sehr ernste Folgen, so müssen Sie sich bewusst sein, die Verteilung der Wege. Dabei kann es besonders schockierend zu finden, die Ihre Dateien verschlüsselt, wenn Sie es zum ersten mal hören über ransomware und Sie haben keine Ahnung, was es ist. Sobald Sie sehen, dass etwas falsch ist, finden Sie eine Lösegeldforderung, die Sie offen legen, die so um die Dateien zu entsperren, müssen Sie Geld bezahlen. Die Einhaltung der Anforderungen ist nicht die Klügste Idee, zu sehen, wie Sie es mit kriminellen zu tun, wer sich keine Rechenschaftspflicht, um Ihnen zu helfen. Wäre es nicht unerwartet ist, wenn Sie nicht helfen, Sie entschlüsseln Ihrer Daten. Dieses, zusätzlich zu diesem Geld unterstützen eine Industrie, die nicht Millionen von Dollar in Schäden, ist der Grund, warum malware-Spezialisten in der Regel nicht empfohlen, in den Anforderungen. Sie sollten auch einen Blick in ein freies decryptor, vielleicht ein malware-Forscher war in der Lage zu knacken die ransomware und entwickeln eine Entschlüsselung Dienstprogramm. Versuchen zu finden, a decryptor, bevor Sie denken über die Zahlung. Wiederherstellen von Dateien sollte kein Problem sein, wenn die Sicherung gemacht wurde, bevor die ransomware eingegeben, so dass, wenn Sie nur deinstallieren, REHA ransomware, können Sie die Dateien wiederherstellen.

Ransomware verbreitet Methoden

Wenn Sie möchten, dass dies die einzige Zeit, die Sie treffen ransomware, empfehlen wir Ihnen, Lesen Sie die folgenden Absätze aufmerksam durch. Es ist nicht ganz abnorme für ransomware verwenden aufwendigere Methoden der Verteilung, obwohl es vor allem beschäftigt die einfachere. Spam-Mails und gefährliche downloads sind beliebt unter den low-level-ransomware Autoren/Streuer nicht viel skill benötigt wird, einzusetzen. Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass Sie die ransomware über spam-E-Mail. Hacker haben Zugriff auf riesige Datenbanken voller potentieller E-Mail-Adressen, und alles, was notwendig zu tun ist, schreiben Sie eine einigermaßen legitime E-Mail und fügen Sie die ransomware-Datei zu. Wenn Sie nicht wissen, über diese spam-Kampagnen die E-Mail wird sehr offensichtlich, aber wenn es das erste mal begegnet, ist es möglicherweise nicht offensichtlich, was vor sich geht. Fehler im text und einem nicht legitimen aussehende Absender-Adresse eines der Zeichen, dass Sie möglicherweise den Umgang mit malware. Was Sie vielleicht auch bemerken, bekannt ist, die Namen der Unternehmen verwendet, denn das würde Sie zu beruhigen. Also, auch wenn Sie den Absender kennen, prüfen Sie immer, ob die E-Mail-Adresse richtig ist. Ihren Namen nicht in der Gruß kann auch signalisieren, was Sie zu tun haben. Wenn ein Unternehmen, mit dem Sie behandelt haben, bevor E-Mails, die Sie, statt Mitglied oder Nutzer, werden Sie auch Ihren Namen. Wenn, als Beispiel, erhalten Sie eine E-Mail von eBay haben, werden Sie automatisch den Namen, den Sie geliefert haben, und Sie mit, wenn Sie ein Kunde von Ihnen.

Kurz, bevor Sie eilig zu öffnen, die E-Mail-Anhänge, stellen Sie sicher, dass der Absender ist, wer Sie sagen, Sie sind und öffnen den Anhang nicht eine Katastrophe. Es ist auch nicht vorgeschlagen, drücken Sie auf anzeigen beim Besuch von zweifelhaften Ruf-Seiten. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie durch drücken auf Sie am Ende starten malware-download. Was auch immer die Werbung ist Werbung, die Beschäftigung mit ihm gefährlich werden könnte, so ignorieren Sie es. Es ist auch vorgeschlagen, um zu stoppen unzuverlässige Plattformen als download-Quellen, die möglicherweise harbor malware. Wenn Sie mit dem herunterladen über torrents, die am wenigsten Sie tun können, ist, überprüfen Sie die Kommentare, bevor Sie etwas herunterladen. Ein weiterer Kontamination Methode ist durch software-Schwachstellen, die die malware nutzen könnte, diese Mängel zu infizieren Sie eine Maschine. Aus diesen Gründen halten Sie Ihre Programme aktualisiert, ist so wichtig. – Updates werden regelmäßig durch die Anbieter, die Sie ganz einfach installieren Sie Sie.

Wie funktioniert die Datei-Verschlüsselung, malware handeln

Bald nach der ransomware-Datei geöffnet wird, wird die ransomware wird Ihr computer zu Scannen auf der Suche nach bestimmten Datei-Typen. Wie es um Einfluss auf Sie, alle Ihre wichtigen Dateien wie media-Dateien, verschlüsselt. Die ransomware verwenden einen leistungsstarken Verschlüsselungs-Algorithmus für die Verschlüsselung der Daten, wenn Sie schon gefunden worden. Gesperrte Dateien haben die Dateiendung Hinzugefügt werden, so dass Sie leicht sehen, welche gesperrt wurden. Sie sollten dann sehen, eine Lösegeldforderung, mit info über das, was passiert ist, um Ihre Dateien und wie viel Sie zahlen müssen, um ein decryptor. Die Menge fragte, variiert von ransomware ransomware, aber wird irgendwo zwischen $50 und $1000, gezahlt werden kryptogeld. Während du bist derjenige, zu entscheiden, ob Sie zahlen oder nicht, schauen Sie in die Gründe, warum die malware-Spezialisten empfehlen nicht, die Einhaltung der Anforderungen. Möglicherweise gibt es andere Methoden, um Dateien wiederherzustellen, so dass die recherche für Sie im Voraus. Eine Kostenlose decryptor können verfügbar sein, wenn jemand, spezialisiert auf bösartige software-Analyse war in der Lage zu knacken die ransomware. Versuchen Sie zu erinnern, haben Sie vielleicht gesichert, zumindest einige der Dateien, die sich irgendwo. Sie sollten auch versuchen, die Datei wiederherstellen via Shadow Explorer, der ransomware kann nicht gelöscht werden die Schattenkopien. Wenn Sie es noch nicht getan, Holen Sie die Sicherung so schnell wie möglich, so dass Sie Ihre Dateien nicht wieder gefährdet. Wenn Sie sich die Zeit genommen hatte, um backups für Dateien, Sie sollten nur wiederherstellen, nachdem Sie deinstallieren REHA ransomware.

So entfernen Sie REHA ransomware

Wenn Sie sich nicht ganz sicher, was du tust, manuelle Beseitigung ist nicht empfehlenswert. Einen Fehler machen könnte irreversible Schäden an Ihrem Computer. Stattdessen laden Sie eine malware-Entfernung-Dienstprogramm und haben, es loszuwerden, die Bedrohung. Diese Sicherheits-tools sind, um zu halten Ihren computer sicher und kündigen REHA ransomware oder ähnliche malware-Bedrohungen, damit Sie sollte nicht führen Sie irgendwelche Probleme. Bedenken Sie jedoch, dass das Dienstprogramm ist nicht in der Lage, die Wiederherstellung Ihrer Dateien, so dass Sie die gleiche bleiben, nachdem die Bedrohung beseitigt ist. Müssen Sie durchführen, Daten wiederherstellen selbst.


Achtung!Wenn Ihr Computer mit REHA ransomware infiziert ist, besteht eine riesige Möglichkeit, dass Ihr System mit noch schlechteren Bedrohungen infiziert ist.DownloadEinrasten hier zu hinunterladen Automatik Umzug Werkzeug zu fortschaffen REHA ransomware !

Quick Menu

1. Entfernen SieREHA ransomware mithilfe des abgesicherten Modus mit Netzwerken.

Schritt 1.1. Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit Netzwerken.

Windows 7/Vista/XP
  1. Start → Herunterfahren → Neustart → OK. Windows 7 - restart
  2. Wenn der Computer neu gestartet wird, drücken Sie mehrmals F8, bis die erweiterten Startoptionen geöffnet sind.
  3. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk. Remove REHA ransomware - boot options
Windows 8/10
  1. Klicken Sie in Ihrem Windows-Anmeldebildschirm auf den Netzschalter. Halten Sie UMSCHALT gedrückt, und klicken Sie auf neu starten. Windows 10 - restart
  2. Problembehandlung → Erweiterte Optionen → Startup-Einstellungen → Neustart.
  3. Wenn die Auswahlmöglichkeiten angezeigt werden, gehen Sie nach unten, um den abgesicherten Modus mit Netzwerken zu aktivieren. Win 10 Boot Options

Schritt 1.2 REHA ransomware entfernen

Sobald Sie in der Lage sind, sich in Ihrem Konto anzumelden, starten Sie einen Browser und laden Sie Anti-Malware Software herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie ein vertrauenswürdiges Programm erhalten. Scannen Sie Ihren Computer und wenn Sie die Bedrohung ausfindig machen, löschen Sie Sie.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, loszuwerden, die Bedrohung auf diese Weise, versuchen Sie die folgenden Methoden.

2. REHA ransomware mithilfe der Systemwiederherstellung entfernen

Schritt 2.1. Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung.

Windows 7/Vista/XP
  1. Start → Herunterfahren → Neustart → OK. Windows 7 - restart
  2. Wenn der Neustart des Computers gestartet wird, drücken Sie mehrmals F8, bis die erweiterten Startoptionen geöffnet sind.
  3. Wählen Sie Eingabeaufforderung aus. Windows boot menu - command prompt
Windows 8/10
  1. Klicken Sie in Ihrem Windows-Anmeldebildschirm auf den Netzschalter. Halten Sie UMSCHALT gedrückt, und klicken Sie auf neu starten. Windows 10 - restart
  2. Problembehandlung → Erweiterte Optionen → Startup-Einstellungen → Neustart.
  3. Wenn die Auswahlmöglichkeiten angezeigt werden, gehen Sie nach unten, um den abgesicherten Modus mit der Eingabeaufforderung zu aktivieren. Win 10 command prompt

Schritt 2.2. Wiederherstellen von Systemdateien und-Einstellungen

  1. Geben Sie cd restore ein, wenn das Eingabeaufforderungsfenster angezeigt wird. Tippen Sie auf Enter. Uninstall REHA ransomware - command prompt restore
  2. Geben Sie rstrui.exe ein, und tippen Sie erneut auf Enter. Delete REHA ransomware - command prompt restore execute
  3. Klicken Sie im neuen Fenster auf Weiter, und wählen Sie den Wiederherstellungspunkt vor der Infektion aus. Drücken Sie Next. REHA ransomware - restore point
  4. Lesen Sie die angezeigte Warnmeldung, und klicken Sie auf Ja. REHA ransomware removal - restore message

3. Wiederherstellen von Daten

Wenn Sie keine Sicherungskopie vor der Infektion und es gibt keine kostenlose Entschlüsselung Tool freigegeben, die folgenden Methoden können in der Lage, Ihre Dateien wiederherzustellen.

Verwenden von Data Recovery pro

  1. Download Data Recovery Pro von der offiziellen Website. Installieren Sie es.
  2. Scannen Sie Ihren Computer mit. Data Recovery Pro
  3. Wenn das Programm die verschlüsselten Dateien wiederherstellen kann, stellen Sie Sie wieder her.

Wiederherstellen von Dateien über Windows frühere Versionen

Wenn die Systemwiederherstellung vor der Infektion auf Ihrem Computer aktiviert wurde, können Sie möglicherweise Daten über frühere Versionen von Windows wiederherstellen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Eigenschaften → frühere Versionen.
  3. Wählen Sie in der Ordner-Version die Version der gewünschten Datei aus, und drücken Sie Restore. Windows previous version restore

Wiederherstellen von Dateien mithilfe von Shadow Explorer

Erweiterte Ransomware löscht die Schattenkopien Ihrer Dateien, die der Computer automatisch vornimmt, aber nicht alle Ransomware macht es. Sie könnten Glück erhalten und in der Lage, Dateien über Shadow Explorer wiederherzustellen.

  1. Holen Sie sich Schatten Explorer, vorzugsweise von der offiziellen Website.
  2. Installieren Sie das Programm und starten Sie es.
  3. Wählen Sie den Datenträger mit den Dateien aus dem Menü aus, und überprüfen Sie, welche Dateien dort angezeigt werden. Shadow Explorer
  4. Wenn Sie etwas sehen, das Sie wiederherstellen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie exportieren.
Achtung!Wenn Ihr Computer mit REHA ransomware infiziert ist, besteht eine riesige Möglichkeit, dass Ihr System mit noch schlechteren Bedrohungen infiziert ist.DownloadEinrasten hier zu hinunterladen Automatik Umzug Werkzeug zu fortschaffen REHA ransomware !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>