.GESD extension virus entfernen

Achtung!Wenn Ihr Computer mit .GESD extension virus infiziert ist, besteht eine riesige Möglichkeit, dass Ihr System mit noch schlechteren Bedrohungen infiziert ist.DownloadEinrasten hier zu hinunterladen Automatik Umzug Werkzeug zu fortschaffen .GESD extension virus !

Über diese ransomware

.GESD extension virus ist klassifiziert als Datei verschlüsselnde ransomware. Aufgrund der einfachen Infektion und deren Verhalten ransomware ist als sehr schwere Infektion. Ransomware scans für bestimmte Dateien, die verschlüsselt werden, sobald es gestartet. Ransomware Ziele-Dateien, die sind wahrscheinlich wichtig für die Nutzer. Ein spezieller Schlüssel erforderlich ist zum Dekodieren der Dateien, sondern nur die Verbrecher verantwortlich für diese ransomware haben. Halten Sie im Verstand, jedoch, dass die malware-Forscher manchmal Pressemitteilung kostenlos decryptors, wenn Sie sind in der Lage zu knacken die ransomware. Wenn backup nicht verfügbar ist, warten, dass Kostenlose decryptor ist Ihre einzige Wahl.

Zu den verschlüsselten Dateien oder auf dem desktop, werden Sie sehen, eine Lösegeldforderung. Finden Sie eine kurze Erklärung über das, was passiert ist, um Ihre Dateien in der note, zusätzlich zu angeboten kaufen ein Entschlüsselung Programm. Wir sind nicht zu stoppen Sie von der Zahlung der Hacker, aber diese option ist nicht zu empfehlen. Wenn Sie die Entscheidung treffen, zu zahlen, nicht zu hohe Erwartungen zu erhalten, die Entschlüsselungs-tool, weil die kriminellen können einfach nehmen Sie Ihr Geld. Ihr Geld gehen würde, in Richtung der Schaffung von mehr malware. Zu garantieren, dass Sie nie in einer solchen situation wieder, kaufen, backup. Löschen Sie einfach .GESD extension virus wenn Sie aus Kopien Ihrer Dateien.

Falsche updates und spam-E-Mails wurden wahrscheinlich verwendet, um zu verteilen die ransomware. Der Grund, warum wir sagen, dass Sie die meisten wahrscheinlich bekommen Sie über jene Methoden, denn Sie sind die beliebtesten unter den Ganoven.

Wie funktioniert ransomware verbreiten

Spam-E-Mails und fake-updates sind wahrscheinlich, wie Sie Ihr Betriebssystem, kontaminiert mit ransomware, trotz der Tatsache, dass andere Absatzkanäle sind auch vorhanden. Da, wie üblich spam-Kampagnen sind, müssen Sie sich vertraut mit dem, was schädliche spam Aussehen. Beim Umgang mit Absendern, die Sie nicht vertraut sind mit, nicht sofort öffnen Sie die angehängte Datei und aufmerksam überprüfen Sie die E-Mail zuerst. Sie sollten auch wissen, dass Hacker Häufig vorgeben, von legitimen Unternehmen, damit die Menschen verlieren Ihre Wache. Zum Beispiel, Absender vorgeben, von Amazon oder eBay, mit der E-Mail sagen, dass fragwürdiges Verhalten bemerkt wurde, auf Ihr Konto. Dennoch, können Sie leicht überprüfen, ob der Absender, die Sie behaupten, Sie sind. Vergleichen Sie die Absender E-Mail Adresse, mit der diejenigen, die das Unternehmen verwendet, und wenn Sie finden, keine Aufzeichnungen über die Adresse von jedem echten, nicht den Anhang öffnen. Wenn Sie unsicher sind, Scannen Sie die angehängte Datei mit einem malware-scanner, nur um auf der sicheren Seite.

Eine weitere Methode, die oft verwendet wird, fake-updates. Die falsche software-updates kann es auftreten, wenn Besuch von Websites mit zweifelhaftem Ruf. Manchmal können Sie stoßen diese update bietet im ad oder banner-form und es Aussehen kann, durchaus glaubwürdig. Für alle, die wissen, wie-updates sind in der Regel geschoben, dieser wird jedoch zur sofortigen Zweifel. Ihr computer wird niemals Infektion-frei, wenn Sie den download fortsetzen, nichts aus Quellen wie Werbung. Bedenken Sie, dass, wenn software aktualisiert werden muss, das Programm wird entweder automatisch aktualisiert oder Sie informieren über das Programm, und schon gar nicht über Ihren browser.

Was bedeutet ransomware tun

Ihre Dateien sind nicht mehr zu öffnen, da hast du wahrscheinlich mittlerweile festgestellt. Rechts, nachdem Sie öffnete eine verseuchte Datei, die ransomware begann das Verfahren der Verschlüsselung, die Sie nicht unbedingt mitbekommen. Sie werden in der Lage sein, schnell zu sagen, welche Dateien gesperrt wurden, da Sie eine Dateierweiterung Hinzugefügt. Als komplexe Verschlüsselungs-Algorithmus wurde verwendet für die Datei-Verschlüsselung, nicht einmal versuchen, Dateien zu öffnen. Ein Lösegeld-Meldung wird dann sichtbar, und es wird Ihnen sagen, wie Sie Ihre Dateien wiederherstellen. In der Regel, Lösegeld Notizen bestimmten Muster Folgen, Sie zu erschrecken Opfer, verlangen Geld und drohen mit permanenten löschen von Dateien. Geben Sie in den Ansprüchen ist nicht eine gute Idee, auch wenn cyber-Gauner sind im Besitz der decryptor. Die Leute, die verantwortlich sind für die Verschlüsselung Ihrer Dateien, die in Erster Linie wahrscheinlich nicht verpflichtet fühlen, Sie zu restaurieren, nachdem Sie die Zahlung vornehmen können. Außerdem, wenn Hacker wissen, dass Sie geneigt sind, zu zahlen, konnten Sie den Gegner wieder auf Sie zu.

Könnten Sie gespeichert haben einige Dateien ein Speichermedium, cloud oder social media, so versuchen Sie zu erinnern, bevor Sie sogar erwägen, zu bezahlen. Im Falle einer kostenlosen Entschlüsselung Dienstprogramm erscheint in der Zukunft, halten Sie alle Ihre verschlüsselten Dateien an einem sicheren Ort. Es ist wichtig, zu entfernen .GESD extension virus von Ihrem system so schnell wie möglich, in jedem Fall.

Backups sollten gemacht werden, routinemäßig, so hoffen wir, werden Sie beginnen, das zu tun. Sie könnten in eine ähnliche situation erneut entstehen könnten, die in dauerhaften Verlust von Dateien. Es gibt eine Vielzahl von backup-Optionen verfügbar, etwas teurer als andere, aber wenn Ihre Dateien sind wertvoll, Sie ist es Wert, den Kauf einer.

.GESD extension virus Entfernung

Es ist nicht ratsam die manuelle Beseitigung, es sei denn, Sie absolut sicher sind was Sie tun. Sollten Sie sich für anti-malware-Programm für diesen Zweck. Wenn zum entfernen bösartiger software-Programm kann nicht eingeleitet werden, starten Sie Ihr system im Abgesicherten Modus. Sie sollten in der Lage sein, um erfolgreich zu löschen .GESD extension virus, wenn Sie starten anti-malware-Programm im Abgesicherten Modus. Leider zum entfernen bösartiger software-Programm wird Ihnen nicht helfen, mit file recovery, es ist nur, es zu löschen, die die Bedrohung für Sie.


Achtung!Wenn Ihr Computer mit .GESD extension virus infiziert ist, besteht eine riesige Möglichkeit, dass Ihr System mit noch schlechteren Bedrohungen infiziert ist.DownloadEinrasten hier zu hinunterladen Automatik Umzug Werkzeug zu fortschaffen .GESD extension virus !

Quick Menu

1. Entfernen Sie.GESD extension virus mithilfe des abgesicherten Modus mit Netzwerken.

Schritt 1.1. Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit Netzwerken.

Windows 7/Vista/XP
  1. Start → Herunterfahren → Neustart → OK. Windows 7 - restart
  2. Wenn der Computer neu gestartet wird, drücken Sie mehrmals F8, bis die erweiterten Startoptionen geöffnet sind.
  3. Wählen Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk. Remove .GESD extension virus - boot options
Windows 8/10
  1. Klicken Sie in Ihrem Windows-Anmeldebildschirm auf den Netzschalter. Halten Sie UMSCHALT gedrückt, und klicken Sie auf neu starten. Windows 10 - restart
  2. Problembehandlung → Erweiterte Optionen → Startup-Einstellungen → Neustart.
  3. Wenn die Auswahlmöglichkeiten angezeigt werden, gehen Sie nach unten, um den abgesicherten Modus mit Netzwerken zu aktivieren. Win 10 Boot Options

Schritt 1.2 .GESD extension virus entfernen

Sobald Sie in der Lage sind, sich in Ihrem Konto anzumelden, starten Sie einen Browser und laden Sie Anti-Malware Software herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie ein vertrauenswürdiges Programm erhalten. Scannen Sie Ihren Computer und wenn Sie die Bedrohung ausfindig machen, löschen Sie Sie.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, loszuwerden, die Bedrohung auf diese Weise, versuchen Sie die folgenden Methoden.

2. .GESD extension virus mithilfe der Systemwiederherstellung entfernen

Schritt 2.1. Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung.

Windows 7/Vista/XP
  1. Start → Herunterfahren → Neustart → OK. Windows 7 - restart
  2. Wenn der Neustart des Computers gestartet wird, drücken Sie mehrmals F8, bis die erweiterten Startoptionen geöffnet sind.
  3. Wählen Sie Eingabeaufforderung aus. Windows boot menu - command prompt
Windows 8/10
  1. Klicken Sie in Ihrem Windows-Anmeldebildschirm auf den Netzschalter. Halten Sie UMSCHALT gedrückt, und klicken Sie auf neu starten. Windows 10 - restart
  2. Problembehandlung → Erweiterte Optionen → Startup-Einstellungen → Neustart.
  3. Wenn die Auswahlmöglichkeiten angezeigt werden, gehen Sie nach unten, um den abgesicherten Modus mit der Eingabeaufforderung zu aktivieren. Win 10 command prompt

Schritt 2.2. Wiederherstellen von Systemdateien und-Einstellungen

  1. Geben Sie cd restore ein, wenn das Eingabeaufforderungsfenster angezeigt wird. Tippen Sie auf Enter. Uninstall .GESD extension virus - command prompt restore
  2. Geben Sie rstrui.exe ein, und tippen Sie erneut auf Enter. Delete .GESD extension virus - command prompt restore execute
  3. Klicken Sie im neuen Fenster auf Weiter, und wählen Sie den Wiederherstellungspunkt vor der Infektion aus. Drücken Sie Next. .GESD extension virus - restore point
  4. Lesen Sie die angezeigte Warnmeldung, und klicken Sie auf Ja. .GESD extension virus removal - restore message

3. Wiederherstellen von Daten

Wenn Sie keine Sicherungskopie vor der Infektion und es gibt keine kostenlose Entschlüsselung Tool freigegeben, die folgenden Methoden können in der Lage, Ihre Dateien wiederherzustellen.

Verwenden von Data Recovery pro

  1. Download Data Recovery Pro von der offiziellen Website. Installieren Sie es.
  2. Scannen Sie Ihren Computer mit. Data Recovery Pro
  3. Wenn das Programm die verschlüsselten Dateien wiederherstellen kann, stellen Sie Sie wieder her.

Wiederherstellen von Dateien über Windows frühere Versionen

Wenn die Systemwiederherstellung vor der Infektion auf Ihrem Computer aktiviert wurde, können Sie möglicherweise Daten über frühere Versionen von Windows wiederherstellen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Eigenschaften → frühere Versionen.
  3. Wählen Sie in der Ordner-Version die Version der gewünschten Datei aus, und drücken Sie Restore. Windows previous version restore

Wiederherstellen von Dateien mithilfe von Shadow Explorer

Erweiterte Ransomware löscht die Schattenkopien Ihrer Dateien, die der Computer automatisch vornimmt, aber nicht alle Ransomware macht es. Sie könnten Glück erhalten und in der Lage, Dateien über Shadow Explorer wiederherzustellen.

  1. Holen Sie sich Schatten Explorer, vorzugsweise von der offiziellen Website.
  2. Installieren Sie das Programm und starten Sie es.
  3. Wählen Sie den Datenträger mit den Dateien aus dem Menü aus, und überprüfen Sie, welche Dateien dort angezeigt werden. Shadow Explorer
  4. Wenn Sie etwas sehen, das Sie wiederherstellen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie exportieren.
Achtung!Wenn Ihr Computer mit .GESD extension virus infiziert ist, besteht eine riesige Möglichkeit, dass Ihr System mit noch schlechteren Bedrohungen infiziert ist.DownloadEinrasten hier zu hinunterladen Automatik Umzug Werkzeug zu fortschaffen .GESD extension virus !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>